EnglishRussianDeutsch

Eine der ältesten Schauhöhlen Deutschlands mit neuem Cave Lighting-LED-System

Wandert man von Sontheim aus abwärts, so trifft man nach 2km auf die Sontheimer Höhle (früher Sontheimer Erdloch genannt). Sie liegt auf 720m NN und hat eine Länge von 530m; davon sind 192m Führungsweg.

Die Sontheimer Höhle ist seit 1957 elektrisch beleuchtet. Durch frühere Beleuchtung mit Pechfackeln sind einige Stellen sehr stark verrußt, was aber dank der neuen LED-Technik zu Bildern führt, die die Phantasie erst recht beflügelt. Heute wachsen wieder weiße Sinterschichten nach und durch das installierte Cavelighting-LED-System erstrahlt die Höhle in neuem Glanz und zeigt bisher unentdeckte Einblicke in die Schönheiten der Natur.

Es wurden durch 2 unserer Cave Lighting-Spezialisten insgesamt 77 LST-1Watt, 77 LSQ 3-Watt, 5 LQP-12Watt, 2 Transformatoren (TR), 4 Gleichrichter (PR) und 2 Transformator/Gleichrichtereinheiten (PS) in nur 3 Wochen Installationszeit eingebaut und die Energiekosten der Beleuchtung somit im Verhältnis 1:20 verringert, was eine umweltfreundliche und nachhaltige Beleuchtung für die kommenden Jahre garantiert. Der komplette Führungsweg ist mit GFK (Glasfaserverstärkter Kunststoff) ausgestattet. Wir danken der Gemeinde Heroldstatt für die schnelle und reibungslose Zusammenarbeit!